Patek Philippe Nautilus 5712/1A

Patek Philippe – Nautilus - Ref.: 5712/1A-001

Patek Philippe Nautilus 5712/1A
 
Acht abgerundete Ecken und das horizontale Prägedekor des Ziffernblattes geben der Nautilus ihr unverwechselbares Aussehen. Wie ihr Name schon sagt finden sich ihre Wurzeln in der Schifffahrt. Die Gehäusekonstruktion wurde von einem Bullauge inspiriert. So fügt sie sich seit 1976 nahtlos in den aktiven Lebensstil ihres Besitzers und verkörpert sportliche Eleganz wie kaum eine andere Luxusuhr.
Die breit aufgestellte Kollektion an Damen- und Herrenmodellen umfasst Ausführungen in Edelstahl, allen Goldlegierungen sowie eine Plantinausführung.

Das Gehäuse der Uhr 

Das Modell mit der Referenznummer 5712/1A-001 ist aus Edelstahl gefertigt und besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse. Mit Hilfe der Schraubkrone hält das Gehäuse bis 60m wasserdicht. Es misst von der 4- bis 10-Uhr-Position 40mm und der Saphirglasboden gibt den Blick auf das eindrucksvoll verzierte Uhrwerk frei.
 

Das Werk der Uhr 

Das Kaliber 240 PS IRM C LU mit einer Gangreserve von bis zu 48 Stunden erweckt die Uhr zum Leben. Vollständig von Patek Philippe entwickelt und hergestellt besitzt das Automatikwerk das Patek Philippe Siegel. Ein Siegel, das die extrem hohen Anforderungen, die Patek Philippe an die Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision seiner Werke stellt, gewährleistet – und das während der gesamten Lebensspanne der Uhr. Es erlaubt eine maximale Gangabweichung von +3/-2 Sekunden pro Tag. Das Werk entspringt höchster Uhrmacherkunst und bietet seinem Träger zahlreiche Funktionen.
 

Die Funktionen der Uhr 

Die Nautilus kann weit mehr als nur präzise die Zeit anzeigen. Durch eine Anzeige zwischen der 10- und 11-Uhr-Position ist der Träger immer über die verbleibende Gangreserve des Automatikwerkes informiert. Auf der 4-Uhr-Position befindet sich eine kleine Sekundenanzeige. Der Kalender zwischen der 6- und 8-Uhr-Position gibt den Tag des Monats sowie die Mondphase an. Er ist in der Lage die Phase des Mondes in zu- oder abnehmender Weise darzustellen. Um diese präzise einzustellen zu können, bietet Patek Philippe seinen Kunden ein nützliches Tool.
Die lange nachleuchtende Leuchtmasse auf den Indizes und Zeigern, deren Fassung aus Weißgold gefertigt ist, ermöglicht ein Ablesen der Uhrzeit auch in vollkommener Dunkelheit.
 

Das Band der Uhr

Bevor das Armband der Nautilus bereit für die Montage an der Uhr ist, wird jedes Glied einzeln bearbeitet. Nach einer maschinellen Vorarbeitung bedarf es 55 weiteren Arbeitsschritten, die nur von äußerst geschickten Händen ausgeführt werden können. Strenge Endkontrollen gewährleisten Perfektion bis ins kleinste Detail. Das Ergebnis ist ein Band, das sich trotz seines betont maskulinen Aussehens sanft an das Handgelenk seines Trägers anschmiegt. Dank der Detailarbeit bieten die beweglichen Glieder eindrucksvolle Reflektionen.
 
ZUM MODELL                                 ZUR KOLLEKTION