Patek Philippe Komplizierte Uhren 5930G

Patek Philippe – Komplizierte Uhren – 5930G-001

Patek Philippe Komplizierte Uhren 5930G 
Als Neuheit in der Kollektion vereint Patek Philippe zum ersten Mal eine Weltzeituhr mit einem Chronographen. Inspiriert von einem Einzelstück der Uhrmacherkunst aus dem Jahre 1940 kreierte Patek Philippe diese Luxusuhr. Ausgestattet ist sie mit einem neu entwickelten Uhrwerk, das die Funktion des Chronographens und die Funktion der Weltzeituhr in einem Werk auf neuartige Weise kombiniert.
 

Das Gehäuse der Uhr 

Das Weißgoldgehäuse der 5930G misst 39,5mm im Durchmesser und 12,86mm in der Höhe, welches den Weltzeit-Chronograph zu einem der Kleinsten seiner Art macht. Das opal blaue Ziffernblatt ist mit eindrucksvoller, kreisförmigen Guillochierung von Hand verziert. Ebenfalls von Hand angebracht sind die Weißgold Indizes mit Leuchtbeschichtung, welche das Ablesen der Uhrzeit auch in vollkommener Dunkelheit ermöglicht. Auf der Unterseite gibt der Saphirglasboden den Blick auf das kunstvoll verzierte Werk mit seinem 21 Karat Gold Rotor frei.
 

Das Werk der Uhr

Das neu entwickelte Chronographen Kaliber CH 28-520 HU mit automatischem Selbstaufzug ist eine Meisterleistung der modernen Uhrmacherkunst. Die lange Tradition und Erfahrung des Hauses Patek Philippe in Verbindung mit Ingenieuren, die zu den Besten ihres Fachs zählen, ermöglichte die Entwicklung eines Werkes, das die Weltzeituhr mit einem Chronographen kombiniert. Zusammengesetzt aus über 340 höchstpräzise gefertigten Einzelteilen ist das Werk mit dem Patek Philippe Siegel ausgezeichnet, welches ihm das Erfüllen höchster Anforderungen an Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit zertifiziert. Die Gangreserve beträgt bis zu 55 Stunden.
 

Die Funktionen der Uhr

Mit seinen Funktionen unterstützt der Weltzeit-Chronograph seinen Träger nicht nur auf Reisen. Da der Zeitmesser in der Lage ist die aktuelle Zeit in allen 24 Zeitzonen gleichzeitig anzuzeigen beschränkt sich die Ablesbarkeit nicht nur auf die Orts- und Referenzzeit. Mit dem Drücker auf der 10-Uhr-Position werden die Städte- und die 24-Stunden-Scheibe bewegt. Die 24-Stunden-Scheibe zeigt dabei die Uhrzeit zur jeweiligen Zeitzone an. Traditionellerweise wird die Ortszeit auf 12 Uhr positioniert.  
Die Chronographenfunktion lässt sich über den Drücker auf der 2-Uhr-Position aktiveren und stoppen. Der Drücker auf der 4-Uhr-Position setzt die gestoppte Zeit zurück. Auf der 6-Uhr-Position ergänzt ein 30-Minuten-Zähler den Chronographen.
 

Das Armband der Uhr 

Das von Hand genähte Band ist aus feinstem Alligatorleder gefertigt. Die matte, marineblaue Färbung fügt sich in Kombination mit dem blauen Ziffernblatt in das Gesamtbild der Uhr. Die edle Patek Philippe Faltschließe sorgt für ein bequemes An- und Ablegen der Uhr sowie für einen sicheren Sitz am Handgelenk des Trägers.