Patek Philippe Calatrava 5524G

Patek Philippe – Komplizierte Uhren Calatrava Pilot Travel Time – 5524G-001

 
Patek Philippe Calatrava 5524G
 
Die Entscheidung aus dem Jahre 1884 die Welt in 24 Zeitzonen einzuteilen stellt eine Herausforderung dar, der sich die Ingenieure von Patek Philippe immer wieder gerne stellen. Mit der 5524G-001 ist ihnen eine geniale Entwicklung gelungen, welche die Ablesbarkeit und Bedienbarkeit für den Träger in einfachster Weise in den Vordergrund stellt. Die nach diesen Prämissen konzipierte Uhr im Piloten-Stil ist für Reisende bestens geeignet.
 

Das Gehäuse der Uhr

Gefertigt aus Weißgold misst das Gehäuse 42mm im Durchmesser und 10,78mm in der Höhe. Seine klare Form unterstreicht den Charakter des Zeitmessers. Bei der Gestaltung des Ziffernblattes war die einfache Ablesbarkeit das Hauptkriterium. Große aufgesetzte Goldziffern mit Leuchtbeschichtung ermöglichen das Ablesen der Lokalzeit auch in vollkommener Dunkelheit. Die blaue Farbe wird von dem grünlichen Schimmer der Leuchtmasse und den weißen Skalierungen geschickt kontrastiert. Der Sichtboden aus Saphirglas lässt den Blick auf das kunstvoll verzierte Werk zu.
 

Das Werk der Uhr

Herzstück der Uhr ist ein Automatikwerk. Das Kaliber 324 S C FUS bietet eine Gangreserve von bis zu 45 Stunden. Alle 294 Einzelteile werden unter strengster Kontrolle und mit höchster Präzision in der Manufaktur gefertigt und zusammengesetzt. Das Werk ist mit dem Patek Philippe Siegel ausgezeichnet, wodurch ihm die Erfüllung der hohen Anforderungen an Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit der Marke an ihre Werke zertifiziert wird.
Seine Veredelung erhält es durch die eindrucksvolle Verzierung und den aus 21-karätigem Gold gefertigten Zentralrotor.
 

Die Funktionen der Uhr 

Konzipiert für Reisende ist die Uhr in der Lage zwei Zeitzonen anzugeigen. So lässt sich die Lokalzeit auf klassische Weise ablesen, wohingegen die Referenzzeit, beispielweise des Heimatortes, von einem zweiten Stundenzeiger angezeigt wird. Die beiden Fenster auf der 3- und 9-Uhr-Position geben dabei durch einen Wechsel von Schwarz auf Weiß an, ob es sich bei der jeweiligen Zeit um Tages- oder Nachtzeit handelt. Die Datumsanzeige auf der 6-Uhr-Position ist dabei immer abhängig von der Lokalzeitanzeige.
 

Das Band der Uhr

Von Hand werden weiße Kontrastnähte in das vintage braune Kalbslederband genäht. Der kontrastreiche Stil der Uhr wird somit im Band fortgesetzt. Geschlossen wird es mit der exklusiven Patek Philippe Doppelsteg-Dornschließe. Auch an seine Kalbslederbänder stellt Patek Philippe höchste Ansprüche. Jeder Schritt der Fertigung wird sorgsam von geübten Händen ausgeführt und streng kontrolliert, um die Perfektion eines jeden Bandes sicher zu stellen.
 
 
ZUM MODELL                                ZUR KOLLEKTION