Rolex Sea-Dweller

Rolex – Sea-Dweller

Was macht die Rolex Sea-Dweller besonders?

Diese Legende der professionellen Taucheruhren wurde für die Pioniere des Tiefseetauchens entwickelt. 1967 erstmals für die Eroberung der Tiefe vorgestellt feierte die Luxusuhr bereits ihren 50. Geburtstag
Bis zu einer Tiefe von 1220 Metern hält die Sea-Dweller wasserdicht. Möglich macht dies auch das von Rolex patentierte Heliumsicherheitsventil, welches den Druck im Inneren des Gehäuses reguliert. Durch die spezielle Konstruktion kann das Ventil arbeiten, ohne die Wasserdichtigkeit der Uhr zu beeinflussen.

Das Gehäuse

Das 43mm satinierte Oyster-Gehäuse der Uhr wird aus einem massiven Block 904L Edelstahl gefertigt. Das Material ist besonders widerstandsfähig und korrosionsbeständig. Durch den hermetisch verschraubten Gehäuseboden, welcher nur von autorisierten Rolex Uhrmachern mit einem Spezialwerkzeug geöffnet werden kann, ist das Innere der Uhr optimal geschützt. In Verbindung mit der dreifach abgedichteten Triplock-Aufzugskrone ist die Uhr so sicher verschraubt wie eine U-Boot-Luke.

Das kratzfeste Saphirglas mit der Zykloplupe über dem Datum auf der 3-Uhr-Position sorgt für bestmögliche Ablesbarkeit ohne Spiegelungen. Die in nur eine Richtung drehbare Cerachrom-Lünette verhindert das versehentliche Verlängern der eingestellten Tauchzeit.

Das Band

Das vollständig satinierte Oyster-Band ist für die professionellen Ansprüche von Tiefseetauchern ausgelegt. Es wurde so ausgestattet, dass es sich über einem bis zu 7mm dicken Taucheranzug tagen lässt. Auf einfachste Weise kann das Band durch das Fliplock-Verlängerungselement um 26mm erweitert werden. Zusätzlich ist eine Feinjustierung bis 20mm in 2mm Schritten durch das Rolex Glidelock-Verlängerungssystem möglich – jeweils ohne Werkzeug. So kann auch im Alltag immer ein optimaler Tagekomfort eingestellt werden. Ein ungewolltes Öffnen des Bandes verhindert die Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe. 

Das Ziffernblatt

Im klassischen Schwarz gehalten erinnert das Ziffernblatt mit seinem roten Sea-Dweller-Schriftzug an das Urmodell von 1967. Die von 18-karätigem Weißgold eingefassten Indizes leuchten durch die innovative Chromalight-Leuchtmasse bis zu acht Stunden nach. Gleiches gilt für die breiten Zeiger des professionellen Modells. 

Das Werk

Herzstück der Sea-Dweller ist ein Uhrwerk der neuen Generation. Vollständig von Rolex entwickelt und produziert ist das Kaliber 3235 ein Garant für Leistung und Zuverlässigkeit. Dieses Werk wird von Rolex durch 14 Patente geschützt und stellt fundamentale Fortschritte in Gangreserve, Präzision, Zuverlässigkeit, Stoßfestigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern und Bedienkomfort dar. Erreicht wird dies unter anderem durch die neue Chronergy-Hemmung, die einen höheren energetischen Wirkungsgrad erzielt. Das Datum wird innerhalb weniger Millisekunden geschaltet und das Kaliber kann nun mit einer Gangreserve von circa 70 Stunden aufwarten. Wie alle Rolex Uhren trägt auch die Sea-Dweller das Zertifikat Chronometer der Superlative.
1 Produkt