Rolex Air-King

Rolex – Air-King

 Was macht die Rolex Air-King besonders?

Die Air-King versteht sich als Hommage der besonderen Beziehung zwischen Rolex und dem Goldenen Zeitalter der Luftfahrt in den 1930er-Jahren. Eine Zeit, die durch rasante Entwicklungen in der Flugzeugtechnik geprägt wurde. Als Begleiter bei zahlreichen Rekorden lobte Flugpionier Charles Douglas Bernard die Oyster als „vortrefflich für die Fliegerei geeignet“. Angelehnt an das Urmodell der Oyster knüpft die Air-King an diese Tradition an. Zeitgemäß von 34mm auf 40mm gewachsen und mit dem Innovations-Kaliber 3131 gelingt es der Uhr an ihrer Historie festzuhalten und gleichzeitig den Sprung in die Moderne zu machen.
 

Das Gehäuse

Das nun 40mm große Oyster-Gehäuse der Air-King besteht aus widerstandsfähigem Edelstahl 904L mit satiniertem Finish. Es wird aus einem massiven Block gefertigt und schützt das Innere der Uhr bis zu einer Wassertiefe von 100m. Zur Wasserdichtigkeit trägt das Doppeldichtungssystem der verschraubten Twinlock-Aufzugskrone sowie der spezielle Gehäuseboden bei. Der Boden sorgt für eine hermetische Abdichtung und kann nur von autorisierten Rolex Uhrmachern mit einem Spezialwerkzeug geöffnet werden.
 

Das Band

Die Air-King besitzt das Rolex Oyster-Band, welches aus massiven Elementen besteht. Ebenfalls satiniert und aus Edelstahl 904L gefertigt bildet es eine stimmige Einheit mit dem Gehäuse. Ausgestatte ist es mit der Oysterclasp-Faltschließe und dem patentiertem Easylink-Verlängerungssystem. Dieses erlaubt eine einfache Erweiterung des Bandes um bis zu 5mm, wodurch bei Bedarf jederzeit ein optimaler Tragekomfort eingestellt werden kann.
 

Das Ziffernblatt

Das Erbe dieser Uhr wird besonders auf dem Ziffernblatt deutlich. Der eigens für dieses Modell entworfene Schriftzug Air-King ist das Original aus den 1950er-Jahren. Das kontrastreiche Ziffernblatt enthüllt die Verbindung zur Fliegerei. Seine markante Minutenskala ermöglicht das Ablesen der Navigationszeit. Das Dreieck mit Chromalight-Leuchtelement auf der Zwölf-Uhr-Position verdeutlicht das Fliegeruhrendesign.
Seine Fassung besteht ebenso wie die der Zeiger und die vergrößerten Ziffern 3, 6 und 9 aus Weißgold, um ein Anlaufen zu verhindern. Die Farbakzente aus Rolex-Grün und gelber Krone sind ein Alleinstellungsmerkmal in der aktuellen Rolex Kollektionspalette.
 

Das Werk

Für die Zeitmessung ist das Kaliber 3131 verantwortlich. Ein modernes Automatik-Werk, welches durch Rolex entwickelt wurde und in der Manufaktur gefertigt wird. Zahlreiche Innovationen wie die blaue Parachrom-Spirale, die nicht nur unempfänglich für Temperaturschwankungen und Erschütterungen, sondern auch gegen magnetische Einflüsse schützt ist, machen es zu einem höchst präzisen und zuverlässigen Antrieb.
Das Kaliber 3131 bietet eine Gangreserve von circa 48 Stunden und ist als Chronometer der Superlative zertifiziert.
 
1 Produkt