Omega

Pioniergeist, Sport und echte Uhrmacherkunst

Seit seinen Anfängen steht Omega für Pioniergeist. Zahlreiche Abendteuer führten Omega Uhren zu den tiefen des Ozeans sowieso in die Weiten des Weltalls – und zu allem, was dazwischenliegt.


Uhren als Begleiter der Geschichte


1932 kreierte Omega die erste kommerziell erhältliche Taucheruhr. Die Taucheruhren bekamen weltweite Anerkennung und begleiteten Abenteurer wie Wiliam Charles Beebe, Jacques Yves Cousteau und den Dolphin Man Jacques Mayol unter Wasser. Seit 1964 ist Omega Partner der NASA für alle bemannten Raumfahrmissionen. Die Omega Speedmaster war ein wichtiger Bestandteil aller sechs Mondlandungen. Diese Ikone der Chronographen ist bis heute noch Teil der Standardausrüstung der Internationalen Raumstation. Die Präzision der Uhren machte Omega zum stolzen Partner der Olympischen Spiele. Seit 1932 trat die Marke dort 28 Mal als offizieller Zeitnehmer auf.


Uhrmacherkunst mit Hingabe


Mit Hingabe zu Innovation und Qualität waren Uhren der Marke Zeitmesser für viele der bedeutendsten Momente in der Geschichte der heutigen Welt. Sie wurden von Präsidenten und Königen getragen sowie von Astronauten und Filmstars. Jede einzelne Omega Uhr trägt dieses Erbe in sich. Durch den kreativen Einsatz feiner Materialien und Legierungen entsteht die einzigartige Ästhetik und Qualität, welche die Uhren auszeichnet. Die innovative Verwendung von Keramik und Edelmetallen ist wichtiger Bestandteil der Unternehmensgeschichte. Omega ist bekannt für seine revolutionären Uhrwerke. Die Master Chronometer Uhren, welche sich diesen Namen durch weitaus strengere Textverfahren verdienen als beispielsweise die COSC Prüfungen vorgeben, stellen einen Höhepunkt in der Uhrmacherkunst dar. 


Vollendete Zeitmesser


Mit dem Streben nach Perfektion entschied sich Gründer Louis Brandt für einen Namen, der für Vollendung steht – Omega, der letzte Buchstabe im griechischen Alphabet. Dieses Leitmotiv ist es, welches Omega zum Partner für Sportler in den extremsten Situationen, Begleiter der ersten Mondlandung und wichtiger Bestandteil in einigen der größten Hollywood-Produktionen gemacht hat.
26 Produkte